Core PCO Partnerschaft mit europäischer HNO Gesellschaft startet in Brüssel

11. Juli 2019

2011 wurde die europäische HNO Gesellschaft gegründet, die unter dem Namen „Confederation of European ORL-HNS“ verschiedene nationale und spezialisierte medizinische Gesellschaften in Europa unter einem Dach zusammenfasst. Seit der Gründung betreut Mondial das Gesellschaftssekretariat und seit 2019 nun auch als Core PCO den zweijährig stattfindenden Kongress der Confederation. Der 5th Congress of European ORL-HNS (CEORL-HNS) wurde von 29. Juni bis 3. Juli 2019 in Brüssel abgehalten.
 
 

Riesenprogramm

Im Schnitt macht der Kopf nur etwa maximal ein Siebtel des menschlichen Körpers aus. Der HNO Bereich mag für sich genommen also relativ klein sein, er verfügt jedoch über unzählige Spezialisierungen, die im Programm vertreten sein müssen. Von Rhinologie (Nasenheilkunde) über Laryngologie (Kehlkopfkunde), Schwerhörigkeit, der Pflege der perfekten Singstimme, bis hin zur plastischen Chirurgie und den Ursachen des Schnarchens mussten alle Teilgebiete abgedeckt werden. Der Kongress versammelte daher mehr als 600 SprecherInnen in bis zu 16 Parallelvorträgen (mehr als 100 täglich), die sich auf vier Tage aufteilen. Im Vorfeld waren außerdem 1.305 Abstracts eingereicht worden, die wiederum zu Präsentationen und E-Postern aufbereitet wurden. Dazu kam, dass in vielen der Vorträge interaktives Voting via App eingesetzt wurde, was den Kongress in Sachen Programmplanung ausgesprochen komplex machte.
 
 

Neuerungen für den Nachwuchs

Es gab auch einige Neuerungen. Beispielsweise wurde 2019 erstmals der „Basic ENT“ Track eingeführt, der sich speziell an ÄrztInnen in Ausbildung richtete indem er die Grundlagen der HNO behandelte und es auch praktische Tipps gab, wie etwa zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten oder Präsentieren auf Kongressen. Zum Schluss wurde das Gelernte spielerisch in einem Quiz abgeprüft. Zur großen Freude der Veranstalter stellte sich Basic ENT als die erfolgreichste Schiene der Veranstaltung heraus. Oft waren die Räume so voll, dass nebenan Overflow-Areas mit Liveübertragung geöffnet werden mussten.
 
Aus dem Kreis der jüngeren Teilnehmer war auch ein Team von zehn freiwilligen Social Media Reportern rekrutiert worden, das live aus den Sessions twitterte, Instagram Stories postete und auch einige Mini-Interviews mit Sprechern und Teilnehmern aufnahm, die nun auf YouTube zu sehen sind. Dass diese Initiativen für Nachwuchs-HNO-Spezialisten so gut aufgenommen werden, spricht für die Zukunft des Formats.
 
 

Globales Netzwerk

Fast 3.000 Teilnehmer aus 97 Ländern besuchten insgesamt den Kongress, darunter auch zahlreiche Vertreter der medizinischen Industrie, die den Kongress durch eine Ausstellung unterstützte. Dort hatten auch die 16 Subspecialty Societies und 37 nationalen Mitgliedsgesellschaften, die auch das Programm mitgestaltet hatten, die Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.
 
 

Fortsetzung 2021

Der Start unserer Kooperation kann guten Gewissens als ein Erfolg bezeichnet werden. Die Stadt Brüssel zeigte uns ihre Sonnenseite und von allen Richtungen gab es Lob für die gelungene Organisation. Nun gilt es für den Core PCO Mondial, gemeinsam mit der Confederation, das gewonnene Feedback für die Zukunft umzusetzen. Der 6th Congress of European ORL-HNS wird von 16. bis 20. Oktober 2021 in Mailand stattfinden.