1. Juli 2021: Was für ein Tag

Der erste Juli 2021 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben: Nach mehr als einem Jahr Pause konnten wir uns endlich wieder gemeinsam in entspannter Atmosphäre (3G konform) treffen um die Errungenschaften des 1. Halbjahres, den Restart von Präsenzkongressen, und nicht zuletzt auch uns selbst zu feiern.  





Continuous education not only for our clients

As a professional congress organiser, we know the importance of continuous education. All year we are concerned with the organisation of educational events for our clients. Due to the pandemic these events have changed their channel and were shifted into the online world. We learned a lot and decided to test those lessons on ourselves. Therefore, we used this approach, applied it to our own education and took the chance to put more emphasis on the skill development of our employees. Barbara Skrott is director of national projects and person responsible for our training who will give you a little insight into the topic.


Convention4u 2016 Report: In the digital age, human interaction still is key

A Chinese curse made famous by John F. Kennedy says “May you live in interesting times.” There is no denying that we are indeed living in interesting times. However, it would be a mistake to see this purely as a curse. The real challenge is to find growth in adversity. The challenges of the meetings industry often mirror those of the globalized world: Digitalization, the threat of global terror, compliance regulations, tax reform, the sharing economy – a rapidly changing world that seems to be turning faster each day. 





Fortbildung: Nicht nur für unsere Kund*innen

Als professioneller Kongressorganisator wissen wir, wie wichtig stetige Fort- und Weiterbildung ist. Jahr ein, Jahr aus beschäftigen wir uns mit der Organisation solcher Veranstaltungen für unsere Kund*innen. Das letzte Jahr hat die Kongresswelt auf den Kopf gestellt und die Art der Veranstaltungen verändert und in den digitalen Raum gebracht. Diese Entwicklung hat auch an unseren internen Fortbildungen ihre Spuren hinterlassen. Wir haben die Zeit genutzt, viel gelernt und am eigenen Leib getestet, wie es denn so ist, wenn man Weiterbildung ins Internet verlegt. Barbara Skrott, Director of National Projects, ist bei Mondial Congress für eben diesen Bereich verantwortlich und gibt im Folgenden einen kleinen Einblick in die Welt des Skill Developments.




The power of audience participation

This year‘s St. Gallen International Breast Cancer Conference (SG-BCC) proved how a state-of-the-art conference always has the potential for further development. Due to the pandemic, the format had to be adapted. We took this chance to update the conference to a new high. How did we as a PCO achieve this? The following case study will explore another chapter in our quest of how to add spice to the monotone and isolated digital world of the pandemic.


Wenn das Publikum partizipiert

Die diesjährige St. Gallen International Breast Cancer Conference (SG-BCC) hat gezeigt, wie eine moderne Veranstaltung mit hohem Anspruch immer Potenzial zur Weiterentwicklung hat. Pandemiebedingt musste das Format heuer angepasst und digitalisiert werden, eine Chance, die den SG-BCC auf ein neues Level gebracht hat. Die folgenden Zeilen sollen genau das erkunden und stellen ein weiteres Kapitel in unserer Mission dar, die monotone und isolierende Onlinewelt mit dem gewissen Extra stetig würziger zu machen.