1. Juli 2021: Was für ein Tag

Der erste Juli 2021 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben: Nach mehr als einem Jahr Pause konnten wir uns endlich wieder gemeinsam in entspannter Atmosphäre (3G konform) treffen um die Errungenschaften des 1. Halbjahres, den Restart von Präsenzkongressen, und nicht zuletzt auch uns selbst zu feiern.  







Case Study virtueller Kongress

Die Herausforderung

Wie transferiert man einen 2,5tägigen österreichischen Kongress, mit bis zu 6 parallelen Sitzungssträngen pro Tag, der jährlich 1.000 Teilnehmer/innen anzieht, ins Internet? Und wie schafft man es, dass sich auch Sponsoren und Aussteller ausreichend repräsentiert fühlen?


Content Capturing: Die digitale Verlängerung Ihres Kongresses

Bereits vor der Coronakrise ging der Trend unter Fortbildungsbeziehern in die Richtung, immer mehr Inhalte digital zu konsumieren. Eine Option, solche Inhalte herzustellen, ist das sogenannte „Content Capturing“, bei dem Konferenzinhalte live aufgezeichnet und digital verfügbar gemacht werden. Hier finden Sie einige der wichtigsten Fakten über Content Capturing.



Continuous education not only for our clients

As a professional congress organiser, we know the importance of continuous education. All year we are concerned with the organisation of educational events for our clients. Due to the pandemic these events have changed their channel and were shifted into the online world. We learned a lot and decided to test those lessons on ourselves. Therefore, we used this approach, applied it to our own education and took the chance to put more emphasis on the skill development of our employees. Barbara Skrott is director of national projects and person responsible for our training who will give you a little insight into the topic.


Die Pandemie als Chance für Innovation - aus dem Blickwinkel des Industrie Managers

Die COVID-Krise hat die Kongresswelt weiterhin fest im Griff – auch der Umstieg auf virtuelle Events hat sich als sehr herausfordernd dargestellt. Wie auch bei physischen Veranstaltungen, ist die Einbindung von Industriepartnern auch für virtuelle Kongresse ein wichtiger Faktor für den Erfolg - Beiträge von Sponsoren sind für zahlreiche Kongresse die primäre Einnahmequelle.





Fortbildung: Nicht nur für unsere Kund*innen

Als professioneller Kongressorganisator wissen wir, wie wichtig stetige Fort- und Weiterbildung ist. Jahr ein, Jahr aus beschäftigen wir uns mit der Organisation solcher Veranstaltungen für unsere Kund*innen. Das letzte Jahr hat die Kongresswelt auf den Kopf gestellt und die Art der Veranstaltungen verändert und in den digitalen Raum gebracht. Diese Entwicklung hat auch an unseren internen Fortbildungen ihre Spuren hinterlassen. Wir haben die Zeit genutzt, viel gelernt und am eigenen Leib getestet, wie es denn so ist, wenn man Weiterbildung ins Internet verlegt. Barbara Skrott, Director of National Projects, ist bei Mondial Congress für eben diesen Bereich verantwortlich und gibt im Folgenden einen kleinen Einblick in die Welt des Skill Developments.



Looking back on 2020

A year ago today no one would have guessed how 2020 would have developed. The pandemic and the related travel and event bans hit the congress industry incredibly hard. Some events got cancelled or postponed others were quickly transformed into full online formats. We are proud of what we have achieved together with our clients.